Sanierungen

Sanierungen

Sanierungen Öl- und Gasheizungen (Keine Neubauten)

Haben Sie vor, Ihre bestehende Heizung zu erneuern?

Feuerungsanlagen mit Kamin und den Energieträgern Öl oder Gas, sind in bestehenden Bauten die häufigsten und vor allem günstigsten Heizsysteme.

Eine Ölheizung ist nach wie vor eine gute und kostengünstige Option. Ein neuer Ölkessel der modernen Generation ist wesentlich sparsamer und schadstoffärmer als eine alte Anlage. Ein Umstieg auf einen anderen Energieträger ist meist recht teuer. Investiert man das eingesparte Kapital in energetische Massnahmen an der Gebäudehülle, macht die Wahl auch ökologisch Sinn. (Thermografie)

Erdgas hat einen relativ niedrigen CO2-Anteil. Eine Gasheizung bietet nicht nur eine sehr schadstoffarme Verbrennung, sie ist durch den Wegfall des Brennstofflagers platzsparend und es fallen geringe Investitionskosten an.

Wir übernehmen die komplette Betreuung Ihrer Heizungssanierung, von der ersten Beratung bis zur Inbetriebnahme und Garantieleistung, so dass Sie sich um keine weiteren Handwerker mehr kümmern müssen.

Planen Sie Ihre Heizung zu sanieren und wünschen unsere Beratung? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht zur Terminvereinbarung. (Kontakt)